Reka: neues Zahlungsmittel für Treibstoff bei Coop Pronto

Ab dem 12. Februar werden die Reka-Checks und die Reka-Card neu auch zur Zahlung für den Treibstoff bei Coop Pronto akzeptiert.

Reka-Geld (Reka-Checks und RekaCard) wird neu ab dem 12. Februar 2018 bei allen Coop Pronto Shops mit Tankstelle als Zahlungsmittel für Treibstoff akzeptiert. Bei den Coop-Tankstellen mit Automat kann mit Reka-Card bezahlt werden. Das Zahlen mit Reka-Geld ist nicht mit Treibstoffbons oder Aktionen kumulierbar. Shopartikel können nicht mit Reka-Geld bezahlt werden.

Reka-Geld gibts in Form von Reka-Checks in den Werten von 10 und 50 Franken und Reka-Card (siehe Abbildung). Es ist ein Zahlungsmittel für Dienstleistungen im Schweizer Tourismus. Herausgeberin ist die Schweizer Reisekasse (Reka). Reka-Checks gibts mit 3 % Rabatt mit der Supercard in allen grösseren Coop-Verkaufsstellen.

Die Reka-Checks sind Banknoten gleichgestellt. Es wird kein Herausgeld gewährt. Reka-Checks werden zum Nominalwert angenommen. Die Reka-Card ist eine Debitkarte und funktioniert wie eine Maestrooder Postcard. Sie wird am Terminal zur Zahlung verwendet. Der Betrag wird auf den Rappen genau abgerechnet.

Weitere Informationen unter www.reka.ch