Rösti mit Cervelat und Spiegelei

Gesamt: 50 Min.
Aktiv: 50 Min.
Nährwert / Person: 602 kcal 

 

Das brauchts für 2 Personen

  • 2 Cervelats, geschält
  • 500 g Gschwellti (festkochende Sorte)
  • ¼ TL Salz
  • ½ TL Curry
  • 2 EL Butter
  • wenig Butter
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Und so wirds gemacht

Rösti: Cervelat und Gschwellti an der Röstiraffel grob reiben, mit dem Salz und Curry gut mischen. Butter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Kartoffelmischung beigeben, unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. anbraten. Rösti zu einem Kuchen formen. Rösti offen bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weiterbraten, bis sich eine goldgelbe Kruste gebildet hat. Einen grossen flachen Teller auf die Pfanne legen. Rösti auf den Teller stürzen. Evtl. noch etwas Butter in die Pfanne geben, Rösti mit der noch ungebratenen Seite nach unten in die Pfanne zurückgleiten lassen, offen ca. 10 Min. fertig braten.

Spiegelei: Butter in derselben Pfanne warm werden lassen. Eier separat aufschlagen, in die Pfanne gleiten lassen, bei kleiner Hitze braten, bis die Eiweisse fest, die Eigelbe noch flüssig sind, würzen. Spiegeleier auf der Rösti servieren.