Caramelisierte Zwiebel-Focaccia

3 Std. 20 Min.
332 kcal pro 100g

Das brauchts für 1 Focaccia

  • 500 g Weissmehl
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 Päckli Trockenhefe (ca. 7 g)
  • 3 ½ dl Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Zwiebeln, in feinen Streifen
  • 1 EL Aceto balsamico
  • 1 EL Blütenhonig
  • ¼ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Fleur de Sel

Und so wirds gemacht

1 Teig

Mehl, Salz und Hefe in der Schüssel der Küchenmaschine mischen. Wasser und Öl dazugiessen, mit dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 5 Min. zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufgehen lassen.

2 Zwiebeln

Öl in einer beschichteten Bratpfanne erwärmen. Zwiebeln beigeben, zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Min. dämpfen. Aceto und Honig beigeben, Zwiebeln offen ca. 10 Min. weiterdämpfen, bis die Zwiebeln caramelisieren. Zwiebeln würzen, etwas abkühlen.

3 Focaccia

Teig mit geölten Fingern auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit den Fingern auf dem Blech rechteckig (ca. 25 × 40 cm) ausziehen. Öl darüberträufeln, salzen und mit den Fingern «Dellen» eindrücken. Zwiebeln auf dem Teig verteilen, dabei nochmals «Dellen» eindrücken.

4 Backen

Ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 240 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, aus dem Blech nehmen, ca. 5 Min. stehen lassen, lauwarm oder kalt servieren.