Panna cotta mit weisser Schokolade und Melonen

4 Std. 30 Min.
520 kcal pro Person

Das brauchts für 4 Personen

  • 3 Blätter Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 4dl Vollrahm
  • 1dl Milch
  • 2EL Zucker
  • 30g weisse Schokolade
  • 1 Charentais-Melone (ca. 900 g)
  • 1TL Zitronensaft
  • 1EL flüssiger Honig
  • 10g weisse Schokolade

Und so wirds gemacht

1 Panna cotta

Gelatine ca. 5 Min. in kaltes Wasser einlegen. Vanilleschote längs aufschneiden, Samen auskratzen, mit Rahm, Milch und Zucker aufkochen, Hitze reduzieren, auf ca. 4 dl einköcheln, Pfanne von der Platte nehmen. Schokolade in Stücke brechen, zur heissen Masse geben, unter Rühren darin schmelzen lassen. Gelatine abtropfen, unter die heisse Masse rühren, durch ein Sieb in einen Messbecher giessen. 4 Förmchen (je ca 1 1/2 dl) kalt ausspülen. Masse hineinfüllen. Auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 4 Std. fest werden lassen.

2 Melone

Melone halbieren, entkernen. Eine Hälfte des Melonenfleisches in Scheiben schneiden und/oder Kugeln ausstechen. Restliches Melonenfleisch in Stücke schneiden, mit Zitronensaft und Honig fein pürieren.

3 Servieren

Panna cotta mit einer Messerspitze sorgfältig vom Förmchenrand lösen. Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen. Panna cotta auf Teller stürzen. Mit der Melonensauce und den Melonenschnitzen garnieren. Schokolade in Späne hobeln, darauf verteilen.