HitchHike - Autostopp im digitalen Zeitalter

Coop Pronto engagiert sich für eine nachhaltigere Individualmobilität und bietet neu an 101 Coop Pronto Shops mit Tankstelle Mitfahrpunkte für Fahrgemeinschaften an.

Die Hitchhike Standorte bei Coop Pronto:

marker oppenGeöffnet
marker oppenGeschlossen
[title] [address]
[nextopen]
[distance]
[distance]
Telefon: [contact]
Detail anzeigenRoute planen

Fast zwei Drittel der täglichen Fahrtstrecken werden in der Schweiz mit dem Auto zurückgelegt1. Mit durchschnittlich 1,56 Personen pro Fahrzeug ist die Auslastung dabei eher gering. Bei denjenigen, die mit dem Auto zur Arbeit pendeln, liegt die Auslastung sogar nur bei 1,1 Personen pro Auto2. HitchHike hat das darin liegende Potenzial früh erkannt: Was 2011 als Mitfahr-Applikation für Studenten der technischen Hochschule Luzern begann, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer ausgereiften Lösung weiterentwickelt, die von diversen Unternehmen, Gemeinden und öffentlichen Institutionen genutzt wird.

Digitale Autostopper organisieren und verabreden sich online für Fahrgemeinschaften, sei es für spontane oder für regelmässige. Jede an einer Fahrgemeinschaft interessierte Person – ob im Besitz eines Autos oder nicht – kann sich kostenlos auf der öffentlichen HitchHike-Plattform registrieren. Nachdem Abfahrts- und Zielort sowie Uhrzeiten eingegeben sind, errechnet das System mögliche Matches. Dies jeweils für Personen, die eine Mitfahrgelegenheit suchen, sowie für solche, die eine Mitfahrgelegenheit anbieten. Die weiteren Bedingungen wie eine mögliche Beteiligung an den Benzinkosten machen die Teilnehmenden einer Fahrgemeinschaft unter sich aus.

Coop Pronto bietet in Kooperation mit HitchHike an 101 Coop Pronto Shops mit Tankstelle Mitfahrpunkte, die den Nutzerinnen und Nutzern der Plattform als Treffpunkt und Aussteigeort dienen. Die Zusammenarbeit mit Coop Pronto und die neu verfügbaren Standorte, welche in allen Landesteilen der Schweiz verteilt sind, bedeuten für das Netzwerk der Schweizer Fahrgemeinschaften eine massgebliche Weiterentwicklung.

Die Praxis zeigt, dass viele Autofahrerinnen und Autofahrer dazu bereit sind, jemanden mitzunehmen, der dieselbe oder eine ähnliche Strecke zurücklegen muss. Besonders bei Pendlerinnen und Pendlern bewährt sich die Lösung. Auch in ländlichen Gebieten mit begrenztem Anschluss an den öffentlichen Verkehr findet das Angebot der Hitch-Hike-Mitfahrplattform wachsenden Zuspruch. Jüngst zeig sich dies durch Partnerschaften und Initiativen im Kanton Zug und dem Bezirk Thal im Kanton Solothurn.

Coop Pronto Shops mit Tankstelle eignen sich besonders als Treffpunkte und Aussteigeorte für Fahrgemeinschaften, da sie weit verbreitet und gut erreichbar sind sowie für Autos ausreichend Haltemöglichkeiten bieten. Die HitchHike-Standorte verfügen über einen klar definierten Treffpunkt, welcher mit einem Schild gekennzeichnet ist. Wer noch ein Getränk oder Verpflegung benötigt oder sich damit bei der Person, die das Fahrzeug zur Verfügung stellt, bedanken möchte, findet für solche Zwecke in den Coop Pronto Shops ein umfangreiches Angebot.

1 Mobilität und Verkehr: Panorama. Bundesamt für Statistik, März 2019.
2 Verkehrsverhalten der Bevölkerung. Bundesamt für Statistik, 2015.