Omelettli mit Rauchlachs-Creme

45 Min.
93 kcal pro Stück

Das brauchts für 16 Stück

  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Rauchlachs, fein gehackt
  • 1 EL Kapern, fein gehackt
  • 1 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 TL Saft
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • 75 g Weissmehl
  • ¼ TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Crème fraîche
  • 20 g Butter, flüssig, abgekühlt
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Wasser
  • 1 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • Bratbutter
  • 20 g Rauchlachs, zerzupft

Und so wirds gemacht

1 Rauchlachs-Creme

Crème fraîche, Lachs, Kapern, Zitronenschale und -saft verrühren, würzen. Creme zugedeckt kühl stellen.

2 Omelettli

Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Crème fraîche, Butter, Eigelb und Wasser gut verrühren, unter die Masse
rühren. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig darunterziehen.

3 Backen

Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. So viel Teig in die Pfanne geben, dass Omelettli von ca. 4 cm Ø entstehen. Hitze reduzieren. Wenn die Unterseiten gebacken sind, lösen sie sich von selbst. Omelettli wenden, fertig backen, warm stellen. Omelettli mit Rauchlachs-Creme bestreichen, Lachs darauf verteilen.

4 Tipp

Mit 2 Zweiglein Dill, zerzupft, garnieren.